Zum Inhalt springen

SWEX - volle Ladung


Tag des Wassers 2017

Der Weltwassertag am 22. März 2017 steht dieses Jahr unter dem Motto "Abwasser".

Seit 1993 wird der Weltwassertag jährlich am 22. März begangen. Er ist ein Ergebnis der UN-Weltkonferenz über Umwelt und Entwicklung 1992 in Rio de Janeiro. Dieses Jahr steht der Weltwassertag unter dem Motto „Abwasser“.

Der Tag des Wassers soll dazu beitragen, mit konkreten Aktionen auf die Bedeutung des Wassers für das tägliche Leben aufmerksam zu machen, denn alle sozialen und wirtschaftlichen Aktivitäten hängen weitgehend von der Versorgung mit Süßwasser und von dessen Qualität ab. Der Schutz der Wasservorkommen und dessen schonende nachhaltige Nutzung sind laut der UN-Resolution nur durch ein entsprechendes Bewusstsein in der Bevölkerung zu erreichen. Dieser Bewusstseinsbildung in der Öffentlichkeit soll der "Tag des Wassers" dienen.

 

 

 

 Wusstet ihr, dass…  

  • die Erdoberfläche zu 72% mit Wasser bedeckt ist. Dieses Wasser teilt sich auf in 97% Meerwasser, 2,7% Süßwasser und nur 0,3% Trinkwasser.
  • Wasser als einzige Substanz auf der Erde gleichzeitig in den drei verschiedenen Zustandsformen fest, flüssig und gasförmig vorkommt.
  • der Mensch bei seiner Geburt aus ungefähr 97% Wasser besteht. Ist er erwachsen, beträgt der Wasseranteil nur noch 70%, da mit zunehmendem Alter der Körper verhärtet und sein Wasserbindungsvermögen schwindet.
  • das Gehirn sich zu 90%, die Muskeln zu 75%, die Leber zu 69% und die Knochen zu 22% aus Wasser zusammensetzt. Der durchschnittliche erwachsene Körper enthält etwa 43 Liter Wasser.
  • der Mensch pro Jahr ungefähr das Fünffache seines eigenen Körpergewichts an Wasser trinkt. Bis zu seinem Tod trinkt er etwa 25000 bis 30000 Liter Wasser.
  • in Tirol in den vergangenen Jahrzehnten ca. 14.900 Kilometer öffentliche Wasserleitungen verlegt wurden
  • 96 % der Tiroler Bevölkerung Trinkwasser aus einer der rund 760 öffentlichen Anlagen erhalten. 97 % haben einen Abwasseranschluss. Im Bezirk Kufstein ist der Anschlussgrad an Trinkwasser am geringsten (89 Prozent), die Stadt Innsbruck und der Bezirk Reutte erreichen jeweils 100 %
  • es in Tirol insgesamt 2700 Wassergewinnungsstellen gibt
  • der „Erlebnistag Abwasser“ am Freitag den 24. März 2017, von 9 bis 16 Uhr in der Kläranlage Roßau in Innsbruck stattfindet. Dort werden täglich bis zu 165.000 Kubikmeter Abwasser mechanisch und biologisch gereinigt.

 


SWEX - volle Ladung

SWEX ist unsere Antwort auf die modernen vielfältigen Lebensstile der heutigen Zeit. Nicht mehr ein Tarif für alle, sondern genau das richtige Produkt für jeden Einzelnen! Und das zahlt sich aus.